Sobald eure Seite im Web ist, zählt die Geschwindigkeit. Es sollte Entwickler und Webmaster nicht viel Arbeit kosten, die eigenen Seiten schneller zu machen, darum haben wir im Jahr 2010 mod_pagespeed eingeführt. Seitdem arbeitet das Entwicklungsteam an Verbesserungen der Funktionalität, Qualität und Leistung dieses Open-Source-Apache-Moduls, das Webseiten und ihre Ressourcen automatisch optimiert. Jetzt – nach fast zwei Jahren und achtzehn Versionen – können wir bekannt geben, dass wir das Beta-Label entfernen.

Wir arbeiten eng mit der Open-Source-Community zusammen, um mod_pagespeed weiterzuentwickeln und beispielsweise bessere und intelligentere Optimierungen und Unterstützung für weitere Webserver zu integrieren. Mehr als 120.000 Websites verwenden bereits mod_pagespeed, um die Leistung ihrer Webseiten mit den neuesten Optimierungstechniken und -trends zu verbessern. Das Produkt wird weltweit von einzelnen Websites eingesetzt, aber auch von Hostinganbietern wie DreamHost und Go Daddy sowie Content Delivery Networks wie EdgeCast angeboten. Wir hoffen, dass mit dem Ende der Beta-Phase jetzt noch mehr Websites von der besseren Webleistung mit mod_pagespeed profitieren können.

mod_pagespeed ist ein wichtiger Schlüssel zur Erreichung unseres Ziels: ein schnelleres Web für alle. Nutzer bevorzugen schnellere Websites und wir haben festgestellt, dass schnellere Seiten zu mehr Interaktionen mit den Nutzern, mehr Conversions und einer besseren Kundenbindung führen. Die Seitengeschwindigkeit ist sogar eines der Kriterien im Ranking der Suchergebnisse und der Anzeigenqualität. Abgesehen davon, dass eine höhere Geschwindigkeit ein großes Anliegen von uns ist, bieten wir Tools und Technologien, mit denen die Leistung gemessen, bewertet und verbessert werden kann. Dazu gehören Berichte zur Website-Geschwindigkeit in  Google Analytics PageSpeed Insights und PageSpeed-Optimierungsprodukte. Sowohl mod_pagespeed als auch PageSpeed-Dienste basieren auf unserem Open-Source Projekt, den PageSpeed Optimization Libraries und sind ein wichtiger Bestandteil, Websites die Vorteile der neuesten Best Practices für Leistung nahezubringen.

Weitere Informationen zu mod_pagespeed und zur Integration in eure Website findet ihr in unserer aktuellen  Google Developers-Live-Sitzung oder auf der Produktseite von mod_pagespeed.


Post von Joshua Marantz und Ilya Grigorik, Google PageSpeed-Team (Veröffentlicht von Sven Naumann, Search Quality Team)