Mittwoch, 17. August 2011

Page Speed-Dienst: Verbesserte Web-Leistung frei Haus

Vor zwei Jahren haben wir euch die Page-Speed-Erweiterung für Browser vorgestellt. Anfang dieses Jahres kam dann das Page Speed Online-API dazu, mit dem Entwickler spezifische Vorschläge zur Optimierung der Geschwindigkeit ihrer Websites erhalten. Letztes Jahr haben wir ein Apache-Modul, mod_pagespeed, veröffentlicht, das eure Websites automatisch umschreibt. Um Webmastern das Leben zu erleichtern und die Installation zu vereinfachen, haben wir nun das letzte Mitglied der Page Speed-Familie eingeführt: den Page Speed-Dienst.

Der Page Speed-Dienst ist ein Online-Dienst, der das Laden eurer Websites automatisch beschleunigt. Zur Verwendung dieses Dienstes meldet euch einfach bei Google an und weist mit dem DNS-Eintrag eurer Website auf Google hin. Der Page Speed-Dienst ruft Inhalte von euren Servern ab, schreibt die Seiten unter Berücksichtigung der bewährten Vorgehensweisen für eine optimierte Web-Leistung um und stellt sie Endnutzern auf der ganzen Welt über Google-Server bereit. Die Nutzer eurer Seite greifen wie gewohnt auf eure Websites zu, jedoch jetzt mit schnelleren Ladezeiten. Damit braucht ihr euch nicht mehr den Kopf über das Verketten von CSS, Komprimieren von Bildern, Caching, die gzip-Komprimierung oder andere bewährte Vorgehensweisen für eine optimierte Web-Leistung zu zerbrechen.

Unsere Tests haben gezeigt, dass die Geschwindigkeit verschiedener Seiten um etwa 25 % bis zu 60 % erhöht werden kann. Wir wissen natürlich, dass ihr an harten Fakten interessiert seid, also probiert einfach aus, wie stark Page Speed die Geschwindigkeit eurer Website erhöhen kann. Wenn euch die Ergebnisse überzeugt haben, dann meldet euch an. Sollte das nicht der Fall sein, schaut einfach später noch einmal vorbei. Wir arbeiten unablässig an der Verbesserung und Erweiterung unseres Dienstes.

Zurzeit ist der Page Speed-Dienst nur einer begrenzten Anzahl von Webmastern kostenlos zugänglich. Die Preise werden jedoch wettbewerbsfähig sein. Mehr Informationen dazu sind bald verfügbar. Anfragen zu diesem Dienst könnt ihr einfach über dieses Webformular stellen.

Post von Ram Ramani, Engineering Manager (Veröffentlicht von Dominik Zins, Search Quality)

Kommentare:

Ploync hat gesagt…

Versteh ich dies richtig? Google wird demnächst als Hoster fungieren und bietet gleichzeitig die Geschwindigkeitsoptimierung von Webseiten mit an?

Matthias Griesbach hat gesagt…

Man kann sich sicher sein, dass immer da, wo ein Markt ist, auch Google sich seinen Teil vom Kuchen abschneiden will. Lieber noch möchte das unternehmen den ganzen Kuchen verschlingen.

PowerCMS hat gesagt…

Der über webpagetest.org machbare Test ist der reinste Müll.
Es wird über den IE8 getestet.
Und noch schlimmer - die optimierte Webseite ist langsamer als die nicht optimierte.

Sie auch selbst:

http://www.webpagetest.org/result/110818_PQ_dbbcc5d6d6d5d5cea8a7d91d89dca80e/

alles klar ?